GASTSPIEL - Ensemble Abandono: Piazzolla
Mitreißende Tangos und die Geschichte(n), die sie erzählen

Zwischen den schwärmerischen Melodien des Oblivion und den unnachgiebigen Rhythmen des Libertango – zwischen argentinischer Folklore und klassischer Kunstmusik – zwischen Europa und Südamerika. Astor Piazzolla verbindet mit seiner Musik Welten.
Hinter Piazzollas Musik, die uns heute so selbstverständlich begleitet, steckt eine ungewöhnliche Lebensgeschichte – gezeichnet von Hingabe, Schicksalsschlägen, großem Witz, starrsinniger Entschlossenheit und dem Mut, den eigenen Weg zu gehen.
Das Ensemble Abandono bringt Piazzollas Welt ins Puppenschiff: Nina Olschewski wirft in erzählerischen Momentaufnahmen das Scheinwerferlicht auf den Komponisten. Maya Fabry (Violine), Jana Gerhart (Violoncello) und Benjamin Zschetzsching (Piano) lassen dazu seine Musik sprechen.

DIE NÄCHSTEN SPIELTERMINE

Fr, 20.11.2020 - 20:00 Uhr

Zur Kartenreservierung